Clynelish Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: Whisky Brennereien | 0

Clynelish Distillery

Seit dem Jahr 1968 spricht man von der neuen Clynelish Distillery, die ca. dreimal größer ist als die bisherige Brennerei. Dummerweise heißt die alte Brennerei ebenfalls Clynelish und die Verwirrung ist für die Fachwelt perfekt.

Die gereiften Brände aus der Northern Highlands Brennerei Clynelish spielten schon früh eine sehr wichtige Rolle für das Haus John Walker & Sons mit ihren Blended Whiskys Serie Johnny Walker.



Mit den Namen der Brennereien Clynelish 1, Clynelish 2 und Brora gab es Ende der 1960er Jahre weltweit Verwirrung, zu dem der Eigentümer damaliger Zeit einen große Portion mit dazu beigetragen hatte. 


Clynelish Fakten

 

Region

Schottland, Highlands


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Clynelish


Clynelish Geschichte

Seit dem Jahr 1968 spricht man von der neuen Clynelish Distillery die ca. dreimal größer ist als die voran gegangene Produktionsstätte.

Dabei geht die Geschichte zurück auf den Duke of Sutherland, Herr über Menschen und Ländereien seiner Zeit, der in der kleinen Stadt Brora auf der Ostseite der Northern Highlands eine Vielzahl an Gewerben auf sein Geheiß etablierten ließ. Es ließ eine stattliche Kohlenmine erbauen, ließ eine Industrie zur Herstellung von Ziegelsteinen und Fliesen errichten, Webereien, den Salzabbau im Meer der Nordsee und eine Malt Whisky Brennerei namens Clynelish errichten. All die genannte Gewerbe wurden durch durch ehemalige Farmer aus Sutherland und Cathness betrieben, die für ihre Arbeit in einer eigens durch den Duke angefertigten Währung entlohnt wurden und das erworbene Geld ausschließlich in den firmeneigenen Shops des Duke eingelöst werden konnten. Es war damals eine schwierige Zeit für die einfachen Menschen, die durch die Clearences, vor allem in Gebieten der entlegenen Northern Highlands, von ihren Ländereien vertrieben wurden und mehr oder minder Leibeigene der Obrigkeit wurden.

Die alte und erste Clynelish Distillery wurde 1819 durch den 1. Duke of Sutherland gegründet.


Clynelish Timeline

 

1819

Die Clynelish Distilllery in der kleinen Stadt Brora wird gegründet.

1827

Der 1. Lizenznehmer, James Harper, wird ausgeraubt und John Matteson übernimmt die Kontrolle über die Brennerei.

1846

Die Destillerie wird an das Unternehmen George Lawson & Sons verkauft.

1896

John Ainslie & Heilbron übernehmen Clynelish.

1912

Die DCL erwirkt mit James Risk die Kontrolle über Clynelish.

1931

Die Brennerei wird stillgelegt.

1960

Der Produktion beginnt erstmals wieder zu laufen.

1967

Direkt gegenüber wird eine neue Brennerei unter dem Namen Clynelish errichtet und die Eigentümer schaffen für die Zukunft ordentlich Verwirrung.

1968

Die ursprüngliche Brennerei wird geschlossen.

1969

Die eingemottete Original Clynelish Distillery wird unter dem Namen Brora wieder eröffnet.

1983

In der großen Krise der 1980er Jahre wird Brora wieder geschlossen.

2002

Die Herstellerabfüllung Clynelish 14 Jahre wird gelauched.

2014

Der aktuelle Eigentümer Diageo gibt eine 30 Mio. Pfund Investition für die Brennerei bekannt.

Hinterlasse einen Kommentar