Brora Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: Whisky Brennereien, WHISKYpedia | 0

Brora Distillery

Was früher eher verpönt war, torfige und rauchige Whiskys pur zu genießen, erhält heute neuen Auftrieb durch eine wachsende Zahl an Enthusiasten in Sachen Scotch Malt Whisky. Ursprünglich wurden die Brora Distillery Malt Whiskys als Clynelish Produkte am Markt bekannt. Heute, im neuen Jahrtausend sind Brora Single Malt Scotch Whiskys mehr als rar und begehrt bei Sammlern und Genießern geworden.

Nur noch selten gibt es Abfüllungen am Markt, ausser den jährlich erscheinenden Special Releases durch den Eigentümer-Konzern Diageo. Dazu kann man nur eines schreiben – Brora ist Kult.



Brora Fakten im Überblick

 

Region

Schottland, Highlands


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

Geschlossen


Marken

Brora


Nachbarn

Clynelish

Balblair

Glenmorangie


Brora Produktionsdaten im Detail

Gerade ein immer erfolgreicher werdender Blended Scotch Whisky Namens Johnnie Walker förderte den Bau und die Erweiterung der Clynelish / Brora Distillery. Wer die Blends vom Striding Man erst kennen lernt ist meist verwundert wie rauchig die Visitenkarte dieses Scotch ausfällt. Eigentlich lieferten die Islay Brennereien der SMD / DCL diese speziellen, wuchtigen Produkte. Die benötigten Mengen die Lagavulin und Port Ellen auswarfen genügten nicht, sodass das Konzernmanagement schließlich entschied auf dem schottischen Festland die Kapazitäten für Peated Malt zu erhöhen. Die Wahl fiel auf die Clynelish Distillery für die man auf der gegenüber liegenden Straßenseite die Brora Distillery oder auch manchmal Clynelish II nach Islay Muster baute und produzieren ließ.


 

Hinterlasse einen Kommentar