Caperdonich Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Caperdonich Distillery

Schon alleine durch den Standort in der Kleinstadt Rothes wurde die Caperdonich Distillery gerne am Anfang auch Glen Grant Nr. 2 genannt. Denn sie wurde direkt gegenüber der traditionsreichen Glen Grant Distillery erbaut die schon 1840 ihre Dienste aufnahm. Caperdonich war damit die erste schottische Brennerei die nahezu nach dem Vorbild des Original erbaut wurde um den gleichen Stil an Speyside Malt Scotch Whisky zu erzeugen. Der Erfolg von Glen Grant war derart groß dass die Eigentümer zu dieser Maßnahme griffen um die Produktionskapazätit an einem zweiten Standort im direkten Zugriff schnell erhöhen zu können.



Caperdonich Fakten im Überblick

 

Region

Schottland, Islands


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

Abgerissen


Gründung

1898


Schließung

2002


Marken

Caperdonich


Nachbarn

Glen Grant


Caperdonich Produktionsdaten im Detail

Hierzu folgen noch weitere Informationen …


Caperdonich Geschichte

Glen Grant No.2 wurde in Whisky Boom im ausgehenden 19. Jahrhundert in Rothes gegründet. Im Nachhinein betrachtet eine unglückliche Zeit zur Einführung einer neuen Marke, in der auch die Benriach Distillery, Imperial Distillery und viele weitere zur gleichen Zeit etablierten, direkt mit dem Beginn des 20. Jahrhundert ihr großes Päckchen zu tragen hatten. Deutliche Überkapazitäten, massiver Preisverfall und direkte Schließungen waren die Folge.

Erst im Jahr 1977 erhielt die Brennerei ihren eigenständigen Namen mit Caperdonich.

Caperdonich wird 2001 an den französischen Multi Pernod Ricard verkauft der ein Jahr später sofort an die ansässigen Forsyth´s Coppersmith weiter verkauft.


Caperdonich Eigentümer

Letzter Eigentümer

Pernod Ricard

2001 bis 2002


Frühere Eigentümer

  • 2001 bis 2002 – Pernod Ricard
  • 1997 bis 2001 – Seagram Distillers
  • 1970 bis 1997 – The Glenlivet Distillers
  • 1952 bis 1970 – The Glenlivet and Glen Grant Distillers
  • 1898 . 1952 – J&J Grant

 


Caperdonich Timeline

1898

Gründung von Glen Grant No.2 direkt gegenüber von Glen Grant

1902

Die Produktion wird eingestellt

1965

Die Brenenrei wird wieder geöffnet um Glen Grant zu helfen

1967

Erweiterung um ein zweites Paar Pot Stills

1977

Umbenennung in Caperdonich

1985

Die original Brennblasenform wird wieder integriert

2001

Verkauf an Pernod Ricard

2002

Schließung der Brennerei und Verkauf an Forthyth´s Coppersmith

2011

Rückbau der Anlage und Verkauf des Equipment

 


 

Hinterlasse einen Kommentar