Torabhaig Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 1

Torabhaig Distillery

Es ist Skye´s zweite Malt Brennerei, die Torabhaig Distillery, im Süden der „Insel des Nebel“ am Sound of Sleat gelegen. Nicht weit entfernt davon ist das Armadale Castle einstige Clansitz der MacDonalds, welches aber heute zum Großteil nur noch eine Ruine ist. Die Vegetation und das Wachstum der Pflanzenwelt ist vom milden Klima begünstigt, das der Golfstrom beeinflusst. Also ganz anders als die sehr rauhe Gegend weiter nördlich in der die etablierte Talisker Distillery schon seit 1830 ihre Dienste verrichtet.



Torabhaig Fakten im Überblick

 

Region

Schottland, Islands


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Gründung

2002


Marken

Torabhaig


Nachbarn

Talisker

Isle of Raasay


Torabhaig Produktionsdaten im Detail

Hierzu folgen noch weitere Informationen …


Torabhaig Geschichte

Die Geschichte beginnt mit Geschäftsmann Sir Iain Noble der 1972 auf die Isle of Skye zog nachdem er dort 20.000 Morgen Land kaufte. Dabei ist die Bemessung für einen Morgen das Maß das mit einem einscharigen Pferde- oder Ochsenpflug an einem halben Tag pflügen konnte. Noble´s neuer Besitz inkludierte auch ein Hotel auf der Isle Ornsay,  ein Teil des Lord Macdonald’s Estate.

Zuerst gründete Noble im Jahr 1976 den Unabhängigen Abfüller Pràban na Linne. Danach plante eine aus dem 19. Jahrhundert stammende Farm auf dem Gelände von Torabhaig in einen Whisky Brennerei umzubauen. Dafür erhielt er 2002 eine Planungsgenehmigung, jedoch konnte er sein Vorhaben nicht vollenden, da er 2010 leider verstarb. Dennoch wurde das Vorhaben 2014 als neue Torabhaig Whisky Distillery weiter geführt und durch die aus Edinburgh stammenen Architektengruppe Simpson & Brown umgesetzt. Diese hatten auch an  der Kingsbarns Distillery sie auch Strathisla Distillery mitgewirkt. Das Vorhaben stand nach dem Tod von Sir Noble unter dem Eigentum der Mossburn Distillers.


Torabhaig Eigentümer

Derzeitiger Eigentümer

Mossburn Distillers

2012 bis heute


Frühere Eigentümer

  • Keine

 


Torabhaig Timeline

1972

Sir Iain Noble kauft Ländereien auf der Isle of Islay

1976

Er gründet Pràban na Linne

2002

Planungsgenehmigung für die Torabhaig Distillery wird erteilt

2010

Sir Iain Noble verstirbt und das Projekt stoppt

2014

Mossburn Distillers werden Eigentümer und treiben das Projekt weiter

2014

Die Produktion startet im Frühjahr


 

One Response

Hinterlasse einen Kommentar