Tullibardine Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Tullibardine Distillery

Tullibardine Distillery ist eine sehr traditionell arbeitende Southern Highland Brennerei in der Grafschaft Perthshire gelegen. Sie gehört noch zu den jüngeren Whisky Erzeugern, da sie erst im Jahr 1949 gegründet wurde. Dabei wurde an dieser Stelle in Blackford schon vor sechs Jahrhunderten Bier durch eine Brauerei produziert.

Der Architekt William Delmé-Evans und C. I. Barrett gründeten 1949 diese Brennerei an dessen Platz ab 1798 schon einmal die erste Tullibardine Distillery stand. Was während der viktorianischen Zeit in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert der erfolgreiche Architekt Charles C. Doig war stellte nach dem Krieg nun Delmé-Evans als Architekt dar. Denn ausser Tullibardine plante er zusätzlich auch die Jura Brennerei und Glenallachie Destillerie.



 

Zu den Tullibardine Whisky Produkten ...Interessantes über Tullibardine


Tullibardine Fakten

 

Region

Schottland, Highlands


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Tullibardine


Nachbarn

Glenturret

Deanston

Aberfeldy


Tullibardine Geschichte

1798 eröffnenten William & Henry Bannerman schon die erste Tullibardine Distillery, die leider jedoch nur ein Jahr in Betrieb war. 1814 versuchte es Andrew Bannerman nochmals mit der Brennerei, die tatsächlich bis 1837 in Betrieb blieb.

Im 19. Jahrhundert waren in der Ortschaft Blackford eine Mälzerei und insgesamt drei Brauereien aktiv. Darunter war auch die Gleneagles Brewery, die William Delme-Evans schließlich kaufte um seine eigene Brennerei auf dem Gelände zu bauen.

1953 kaufte der Blender Brodie Hepburn der bald darauf die Produktionsausstoss erhöhte.


Tullibardine Timeline

 

1949

Mr. Williams Delme-Evans kauft die Gleneagles Brauerei und baut eine Brennerei

1953

Schon vier Jahre steht ein Verkauf an zum Blender Brodie Hepburn

1971

Die Northern Highlands Grain Brennerei Invergordon übernimmt die Brennerei und zahlt Hepburn aus

1973

Die Pot Stills werden von einem Paar auf zwei erhöht


 

Hinterlasse einen Kommentar