The Balvenie Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 2

The Balvenie Distillery

Dieser sehr traditionell hergestellte Speyside Malt Whisky zeigt einem voluminösen und traditionellen Brennereicharakter. Die Malts von Balvenie sind durch ihr geschmackliches Volumen und den Aromenreichtum sehr gefragt. Ein großer Speysider also, dessen Aromenschema von aromatisch-malzig, würzig, sherrytönig mit Orangennoten, einem rundem Charakter bis zu einer wunderbar leichten Torfrauch-Note geht.

Das Flaggschiff ist zweifelsohne der Balvenie Double Wood 12 Jahre Whisky mit einem sehr ansprechenden Aromenbouquet von Malz und Orangennoten. Die Serie steigert sich mit der länger gereiften 17-jährigen Double Wood Variante.

Tolle süße und syrupartige Noten mit einem Strauß an exotischen Fruchten gibt es mit dem Balvenie 14 Jahre Caribbean Cask, der eine zweijährige Nachreifung in Rumfässern aus der Karibik erhält.

Ebenfalls eine gewaltige Abfüllung ist der im portugiesischen Holz gelagerte Port Wood mit reifen 21 Jahren.

Und dann noch die Single Barrel Serie in unterschidlichen Altersstufen beginnend mit 12, 15 und 25 Jahren.

Durch die Zugehörigkeit der Brennerei im William Grant & Sons Konzern entsteht aus Anteilen von Glenfiddich, The Balvenie und Kininvie der Malt Blend Monkey Shoulder Whisky.



Zu den The Balvenie Whisky Produkten ...

Interessantes zu The Balvenie


The Balvenie Fakten

Region

Schottland, Speyside


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

The Balvenie

Monkey Shoulder


The Balvenie Geschichte

Die The Balvenie Brennerei ist benachbart zu Schwesterdestillerie Glenfiddich. Beide brennen in der heutigen Whisky Welthauptstadt Dufftown in der schottischen Speyside. Und das ist nicht verwunderlich, da William Grant nach dem Bau seiner ersten eigenen Destillerie, Glenfiddich Brennerei, nochmals den Bau von Balvenie zusammen mit seinem Kindern drauf setzte.

Gerade einmal fünf Jahre nach der Inbetriebnahme von Glenfiddich sollten vergehen bis 1892 die Arbeiten für seine neue Balvenie auf dem fast 50.000 qm2 großen Grundstück begann.

Ursprünglich wurde der Name Glen Gordon gewählt, sie erhielt dann doch den heutigen Namen nach der riesigen benachbarten Schlossruine Balvenie.

Die Brennerei besitzt seit 1973 eine eigene Abfüllanlage, hauptsächlich für den hauseigenen Blend „Grant´s Standfast“.

Die Floor Malting Böden wurden im Gegensatz zu vielen anderen Destillerien über die Zeit beibehalten auf denen ca. 15% des benötigen Malz für die Fertigung selbst gemälzt werden.

 


The Balvenie Timeline

 

1892

William Grant baut sein zweite Brennerei Balvenie fast Tür an Tür zur Glenfiddich Destillerie

1893

Die Produktion beginnt

1957

Die Kapazität der Brennerei wird verdoppelt

1971

Insgesamt 8 Pot Stills destillieren in der Zwischenzeit den schwerzen Speyside Malt

1993

Der Balvenie Malt Master David Stewart ist einer der ersten der sich mit dem Finishing von Whisky beschäftigt und den Double Wood an den Markt bringt


Produkte & Geschmacksprofil

Die Produktpalette der Brennerei ist vielfältig

Balvenie Malt Whisky Brennerei
Balvenie Malt Whisky Brennerei

 


Lage der Brennerei

Steckbrief zur Brennerei

The Balvenie
Land, Region:Schottland, Speyside
Koordinaten:Breitengrad : | Längengrad :
StatusGeöffnet, Besucherzentrum nur gegen Voranmeldung
Unternehmen:William Grant & Sons
Produktionsdaten
Erzeugter Spirituosentyp:Malt Whisky
Wasserquelle:Conval Hills
Produktionskapazität:Ca. 6.800.000 Liter
Technische Daten
Wash-Still2 × 12.729 Liter, 2 × 9.092 Liter
Spirit-Still5 × 12.729 Liter

 

Produktion

Weitere Informationen folgen …

Balvenie Condenser aussen am Gebäude
Balvenie Condenser aussen am Gebäude
Balvenie Kiln
Balvenie Kiln

Besucherinformationen

Adresse

The Balvenie Distillery
Dufftown, Keith
Banffshire
AB55 4BB
www.thebalvenie.com
+44 (0) 1340 820373

Besucherzentrum

Ja, nur gegen Voranmeldung mit max. 8 Personen.

Balvenie Weg auf das Firmengelände zum Visitor Center
Balvenie Weg auf das Firmengelände zum Visitor Center

2 Responses