Monkey Shoulder – Triple Malt Scotch Whisky

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Marken | 0

Drei Single´s ergeben einen Blend

Die Seele des Scotch Whisky ist üblicherweise der Blended Whisky, immer bestehend aus einer Mischung von leichterem Grain und gehaltvollerem Malt Whiskys. Einer der führenden Whiskyhersteller Schottlands, mit Namen William Grant & Sons, dachte sich mit seiner vielfältigen Anzahl an Malt Destillerien aus mehreren Gründen neue Wege zu gehen. Einerseits konnte damit ein völlig neues Trinkerlebnis aus den eigenen Produktionen geschaffen werden und andererseits ging man wieder einmal neue Wege. Denn dieses Produkt namens Monkey Shoulder Triple Malt Whisky ist eine bestimmte Mischung mit Anteilen aus der Glenfiddich Distillery, The Balvenie Distilllery und der unbekannteren Kininvie Distillery, alles eigene Brennereien der Schotten und dazu noch alle an einem Ort namens Dufftown vereint gelegen. 


Monkey Shoulder Whisky KAUFEN

Monkey Shoulder

Wenn der schottische Whisky-Hersteller Willam Grant & Son etwas anfasst, dann ist schon oft ein großer Hit daraus geworden. Das gleiche kann man vom Monkey Shoulder Blended Malt Soctch Whisky behaupten

Im Jahr 2005 war es soweit die heute angesagte Einzelmarke des schottischen Konzern in den Weltmarkt einzuführen. Ziel war es ein neues Gesicht an Scotch Whisky für die kommende und junge Generaton am Markt zu etablieren. Es sollte ein Auffrischung geben im teilweise eingestaubten Bild von Whiskytrinkern, die alten Männer, die im Ledersessel sitzend einen Single Malt Whisky genießen. Man wollte vielmehr das verstaubte  Image auffrischen für die Kommenden, die junge und frische Generation, potent und neugierig.

Dabei geht der Name sogar auf eine anerkannte Berufskrankheit bei Brauern und Brennern zurück, der Monkey Shoulder. Durch die anstrengende Arbeit des Mälzen und den immer gleichen Bewegungsabläufen beim Wenden des feuchten und schweren Korn mit der Schaufel erleiden viele Arbeiter ernsthafte Schäden an der Schulter. Davon zeugen auch die drei Affen als Emblem auf der Flaschen.

 



Herkunft

Region

Schottland, Speyside


Anteile von Brennereien

The Balvenie

Glenfiddich

Kininvie


Monkey Shouder und der Cocktail

Der Monkey Shouder ist Barkeeper´s Liebling, zumindest sollte es sein aus Sicht des Herstellers aus Schottland.

 

 


 

 

Hinterlasse einen Kommentar