Braeval Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Braeval Distillery

Im 18. und 19. war Braes of Glenlivet ein wichtiger Standort für illegale Brennerei Aktivitäten. Es war in früheren Zeit in abgelegens und geschütztes Hochweideland auf dem in seiner Abgeschiedenheit an vielen Stellen Moonshine gebrannt wurde. Es dauerte bis in die 1960er Jahre als zum ersten Mal eine Straße dorthin gebaut wurde.

Im Jahr 1973 begannen die Arbeiten durch Chivas für die Braes of Glenlivet. Dies ist der Name unter der sie anfänglich geführt wurde.

Ähnlich wie Dalwhinnie zählt Braeval zu den höchst gelegenen Whisky Herstellern im Land.



Braeval Fakten im Überblick

 

Region

Schottland, Speyside


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Braeval


Nachbarn

The Glenlivet


Braeval Produktionsdaten im Detail

Nur der aller geringste Anteil der Malt Produktion steht als reine Single Malt Abfüllungen zur Verfügung. Die gesamte Menge war schon von Beginn an geplant als geschmackvoller Anteil für die unterschiedlichen Blended Scotch Whiskys von Chivas.

 


 

Hinterlasse einen Kommentar