Aberlour Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Aberlour Distillery

Der Aberlour Single Malt Charakter ist wunderbar ausbalanciert mit dunklen Noten von Sherry, wunderbarer Fruchtigkeit und einzigartigen Aromen von schwarzer Johannisbeeren. Ein wunderbarer Speysider der immer ohne Rauchanteil genossen wird geschmackliches von Toffeesüße und leichten Eichennoten bietet.



Zu den Aberlour Whisky Produkten ...

Kurioses über Aberlour

Wie viele Whisky Brennereien die im 19. Jahrhundert während der Viktorianischen Zeit gegründet wurden erging es auch Aberlour nicht viel anders – ein Brand im Jahr 1898 vernichtete die Destillerie die bald danach wieder aufgebaut wurde.

Während des 2. Weltkrieg konnte Aberlour nur kurze Zeit destillieren. Während dieser Zeit schmuggelten Einheimische den destillierten „wash“ etwas den Berg nach oben zu den Linn Falls wo der Brand nochmals ein kleinen Brennblasen fertig destilliert wurde.

 

Aberlour Fakten

 

Region

Schottland, Speyside


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Aberlour


Nachbarn

Benrinnes

Craigellaichie

Dailuaine

Glenallachie

Glenfarclas

Macallan


Aberlour Geschichte

Die Aberlour Malt Whisky Distillery wurde offiziell 1879 durch James Fleming gegründet. Dabei wurde nicht unüblich zu damaliger Zeit entweder viel illegal gebrannt oder die Dokumention und Genehmigung waren nicht auf dem Stand wie heute. Schon 1826 wurden Aberlour Spirituosen etwas näher am River Spey gelegen durch Peter Weir und James Gordon gebrannt.

Der letzte Wechsel erfolgte im Jahr 1974 durch die Übernahme von S. Campbell & Sons Ltd zum französischen Spirituosenmulti Pernod Ricard. Denn der schottischer Whiskyarm der Franzosen sind die Chivas Brother, die die Lizenz für die Brennerei Aberlour heute noch inne halten.


Aberlour Timeline

 

1879

Dieses Jahr gilt als offizielles Gründungsjahr von Aberlour obwohl schon viel früher Aktivitäten im direkten Umfeld waren

 


Whisky Produktion

Die Aberlour Speyside Brennerei stellt eine große Auswahl an unterschiedlichen Single Malt Scotch Whiskys, die meist in einer Kombination aus Ex-Sherry Butts oder Ex-Bourbon Barrel reiften.

 

Steckbrief zur Brennerei

Aberlour
Land, Region:Schottland, Speyside
Koordinaten:Breitengrad : 57.467516 | Längengrad : -3.228945
Status:Geöffnet, mit Besucherzentrum
Unternehmen:Chivas Brothers, Pernod Ricard
Produktionsdaten
Erzeugter Spirituosentyp:Malt Whisky
Wasserquelle:Quellen vom Ben Rinnes
Produktionskapazität:Ca. 3.600.000 Liter
Technische Daten
Wash-Still2 Stück, 17.300 Liter
Spirit-Still2 Stück, 11.500 Liter

 

 

Produkte & Geschmacksprofil

Die Produkte von Aberlour zählen zu den voluminousen und sherrytönigen Speyside Malt Whiskys. Die Marke ist hoch geschätzt in der weltweiten Whisky Community.

 

und wird in einer Vielzahl an Produkten angeboten. Bei den Jahrgangsabfüllungen startet die Destillerie beim 10 Jahre alten. Danach folgt der 12-jährige Double Cask, ein 16-jähriger Double Cask und ebenfalls ein doppelt gereifter 18 Jahre alter. Eine wahre Wunderwaffe ist der A´bunadh, aus dem schottisch-gaelischen übersetzt Das Original, der in fortlaufenden Batches und in Faßstärke immer um 60% vol. Alkohol abgefüllt wird. Trockenfrüchte, exotische Aromen und dunkles Obst sind die geschmacklichen Begleiter in den Abfüllungen. Die Reifung erfolgt fast ausnahmslos in Sherry- oder Weinfässern. Der ideale Begleiter für die Malt Geniesser von süßen und doch kräftigen Speysidern.

Hausstil von Aberlour: Weich, mittel bis vollaromatisch, sherrytönig, würzig und nussig.

Besucherinformationen

Adresse

Aberlour Distillery
Aberlour, Banffshire
AB3 9PJ Scotland
www.aberlour.com
+44 (0) 1340 881249

Besucherzentrum

Ja, seit August 2002 gibt es auch ein eigenes Aberlour Visitor Center direkt an der Haupteinfahrt zur Brennerei, in dem die Besucher ihre eigene Abfüllung erwerben können.