The Yamazaki Malt Whisky Distillery (Japan) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

The Yamazaki Distillery

Der Pharmaziehändler Shinjiro Torii gründete zu Beginn der 1920er Jahr die The Yamazaki Malt Whisky Distillery in Kyoto. Er wählte den Standort sehr sorgfältig aus entsprechend den klimatischen Bedingungen und der herausragenden Wasserqualität. Das Wasser ließ er vor dem Bau selbst nochmals in Schottland durch Chemiker auf den Gebrauch für die Herstellung von Japanese Whisky prüfen ließ.

Er ließ die erste Malt Whisky Destillerie Japans schließlich 1923 am Fuße des Berg Tenno errichten, einer Region die von hoher Luftfeuchtigkeit geprägt ist und mit dem Zusammenfluss der drei Flüsse Katsura-gawa, Kizu-gawa und Uji-gawa an die jeweils das klare und frisches Wasser heranführt.

Am Standort gibt eine „Whisky Library“ mit 7.000 Flaschen an erzeugtem Malt Whisky.



Zu den The Yamazaki Whisky Produkten ....

The Yamazaki Fakten im Überblick

 

Region

Japan, Osaka Präfektur


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Gründung

1923


Marken

The Yamazaki


Nachbarn

Cita Distillery

Fuji Gotemba


The Yamazaki Produktionsdaten im Detail

Hierzu folgen noch weitere Informationen …


The Yamazaki Geschichte

Es ist die Geschichte der ersten Whisky Brennerei Japans und deren Innovatoren und Gründungsvätern Shinjiro Torii und seinem Angestellten Masataka Taketsuru. Die Yamazaki Distillery öffnete im Jahr 1924 in ihre Tore mit der Destillation des ersten Malt Whisky am 11. November 1924.

Shinjiro Torii, der Gründer des Unternehmes Kotobukiya, was später Suntory (Die aufgehende Sonne) werden sollte, war der Geldgeber für das wegweisende japanische Projekt, während Masataka Taketsuru das Wissen über die Chemie, Braukunst und die Whisky Herstellung, erlernt im dem fernen Schottland, mit dazu einbrachte.

Die beiden bildeten für gut 10 Jahre eine Zwecksgemeinschaft mit der Planung, dem Bau und Betrieb von Yamazaki. Masataka führte die Yamazaki Destillerie erfolgreich durch ihr erstes Jahrzehnt, bis er soweit war seine eigene Firma Dainipponkaju Co., Ltd. im Juli 1934 zu gründen was später Nikka wurden sollte und er dafür ins nördliche Hokkaido nahe Sapporo zog.


The Yamazaki Eigentümer

Derzeitiger Eigentümer

Suntory

1923 bis heute


Frühere Eigentümer

  • Keine

 


The Yamazaki Timeline

1923

Baubeginn für die Yamazaki Whisky Distillery

1924

Eröffnung der ersten Malt Whisky Brennerei Japans im November

1924

Torii stellt den Fabrikdirektor Masataka Taketsuru ein

1929

Der erste japanische Single Malt Whisky mit dem Namen shirofuda (White Label) ist erstmals kaufbar der leider für die japanischen Konsumenten zu rauchig ist

1937

Der Suntory Kakubin Blend (japanisch für „eckige Flasche“) ist die zweite Variante die bei den Kunden erstmals gut angenommen wird

1954

Erweiterung der Produktion auf vier Pot Stills

1984

Der erste reine Single Malt von Yamazaki ist verfügbar

 

 

 


 

Hinterlasse einen Kommentar