Roseisle Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: Whisky Brennereien, WHISKYpedia | 0

Roseisle Distillery

Die Roseisle Malt Whisky Distillery hat zwei wichtige Eigenschaften: a) sie ist sehr jung und wurde erst im Oktober 2010 eröffnet b) sie setzt Maßstäbe in Sachen Größe und Effizienz. Roseisle ist ein Kind von Diageo die mit dieser futuristischen Funkions-Brennerei gut 10 Millionen Liter feinsten Rohalkohol erzeugen kann.

Es gibt Stimmen dass die Brennerei mit einer Investitionssumme größer 1 Mrd. Pfund Sterling auch deshalb gebaut wurde um den immer gefräsiger werdenen asiatischen Markt der noch schlafenden Drachen künftig befriedigen zu können.

Mit dem eigenen Biomasse-Kraftwerk wird der größte Teil der benötigten Energie selbst erzeugt und auch das erforderliche Malz stammt aus der direkt über die Straße agierende Burghead Mälzerei.



Roseisle zählt zu den ganz großen Whisky Produzenten in Schottland. Dennoch setzen The Glenlivet, Glenfiddich und Macallan weiter die Maßstäbe an erzeugten Mengen pro Jahr. Zusammen mit Aisla Bay in den Lowlands setzt Roseisle einen neuen Maßstab in Sachen Malt Scotch Whisky. Die Brennereien sind nahezu unbekannt, gehören großen Konzernen und können unterschiedliche Malt Stile mit ihrer ausgeklügelten Technik herstellen.


Roseisle Fakten

 

Region

Schottland, Sepyside


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Roseisle


Nachbarn

Glenburgie

Benromach


Roseisle Geschichte

Im Jahr 2007 wurde bekannt das der britische Spirituosenmulte Diageo in der schottischen Speyside nördöstlich von Forres nahe Burghead ein Super-Malt Whisky Distillery bauen möchte. Schon während der Planungsphase und bevor und der erste Spatenstich erfolgte ging iein Rumoren durch die Region und es wurde schwarz gemalt. Warum? Die teilweise informierte Bevölkerung ging davon aus dass mit der Inbetriebnahme von Roseisle einige ältere Brennereien geschlossen werden könnten. Dabei scheint es um eine reine Kapazitätserhöhung für benötigten Malt Whisky zu handeln.

 


Roseisle Timeline

 

2007

Diageo gab bekannt eine neue Mega-Brennerei in Morayshire bauen zu wollen

2009

Der Bau wird abgeschlossen und die Produktion beginnt

2010

Diageo gibt offiziell die Fertigstellung der Brennerei bekannt

2013

Mit der Produktionsaufnahme von Roseisle konnte Diageo über alle Fertigungsstandorte ihren Kohlendioxidausstoss um 26% senken

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar