Editor´s Choice – SILD Crannog Whisky

Eingetragen bei: Editor‘s Choice, MAGAZIN | 0

Bayerisch-Nordfriesisches Whisky-Crossover

Es ist die Vereinigung von deutschen Regionen in Sachen Whisky, den dieses einmalige und limitierte Produkt mehr als nur auszeichnet. In Norddeutschland, genauer auf der Insel Sylt, ist die Idee für diesen aussergewöhnlichen German Single Malt entstanden.

Entstanden ist die Idee zwischen Alexander Sievers vom dem Slyter Weinhändler Heiliger und den beiden Slyrs Größen Anton Stetter und Hans Kemenater bei einigen gemeinsamen Whiskyabenden auf der Insel. Die Idee war eine Deutschen Whisky herzustellen, der sowohl aus lokaler Slyter Gerste entstehen soll als auch auf der Insel reifen sollte.


HIER SILD Crannog Whisky KAUFEN

SILD Crannog Whisky

Farbe: Dunkel schimmernder Bernstein.

Aroma: Würzig in der Nase. Süßlich und leicht rauchig dazu. Die würzigen Aromen scheinen von getrockneten Pfefferkörner und Kardamom zu stammen.

Geschmack: Kräftig am Gaumen. Leicht rauchig und zugleich salzig dazu. Vollmundig mit Malznoten und sehr komplex und vielschichtig.

Abgang: Eine süße Würze und wieder etwas Salz dazu. Ein angenehmes und wärmendes Finishing.

Der deutsche SILD Crannog Single Malt Whisky 48% 0,7L ist beginnend im Jahr 2016 eine absolute Rarität in Deutschland gewesen. Denn seit Ende November 2016 verzückt die bayerische Slyrs Whisky Destillerie mit dieser besonderen Spezialität. Die benötigte Gerste für den SILD Crannog stammt nämlich ausnahmslos von der Insel Sylt und wurde nach dem notwendigen Mälzprozess in die bayerische Brennerei von Slyrs zur weiteren Verarbeitung und Destillation gebracht.

 



Produktbeschreibung

Nach über 20 Jahren im deutschen Whiskybusiness kann man auch mit Bestimmtheit von den bayerischen Experten im deutschen Whiskyumfeld sprechen. Die Destillateure um den heutigen Geschäftsführer Hans Kemenater produzierten diese einzigartige Variante auf ihrem Heimatboden mit den regionalen Zutaten aus dem Norden und Süden Deutschlands. Nach der Destillation und Abfüllung in die Fässer wird das frische Hochprozentige wieder nach Norden auf die etwa 850 km entfernte Insel Sylt, in den Ort List verbracht. Dort reift der German Single Malt Whisky in kleinen Fässern auf eigens dafür gekauften Schiff „The Angel Share“.


Slainte!

Hinterlasse einen Kommentar