Ardnamurchan Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Ardnamurchan Distillery

Im Jahr 2007 machten sich die Verantwortlichen erste Gedanken ihr Portfolio vom reinen Unabhängigen Händler auf den Status als Produzent zu erweitern. Es begannen ausgedehnte Studien und wo und wie die Whisky Brennerei gebaut werden könnte. Nachdem man die Baugenehmigung stellte wurden die Baugenehmigung im Jahr 2012 genehmigt.

Nachdem im Laufe des Jahres 2013 die ersten Gründungs- und Bauarbeiten beginnen besucht HSH Prince Albert von Monaco die Baustelle.

Mit dem Bau der Ardnamurchan Distillery auf der gleichnamigen Halbinsel wird der schottischen Independant Bottler Adelphi Distillery Ltd. automatisch auch zum Produzenten.

Den Eigner Adelphy ist es sehr wichtig mit der Produktion auch gleichzeitig die Umwelt zu schonen. „Green production“ nennen die Verantwortlichen ihr Tun mit ihren Biomasse-Kraftwerk das mit lokalem Holz befeuert wird.



xxxxxx


Ardnamurchan Fakten

Region

Schottland, Highlands


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Ardnamurchan


Ardnamurchan Geschichte

Den Namen Archnamurchan gab es schon einmal im 19. Jahrhundert. Die Original Brennerei wurde 1826 in Glasgow am nördlichen Ende des Gorbals District gebaut. Die Destillerie wurde auf den Namen Loch Katrine Adelphi Distillery getauft, die durch Charles und David Gray erbaut wurde.

Zu Spitzenzeiten erreichte die Destillerie einen Ausstoss von 500.000 Gallonen was gut 2,2 Mio. Liter frischem Destillat entspricht.

 


Ardnamurchan Timeline

 

2013

Keith Falconer und Donald Houston gründen die Destillerie auf der gleichnamigen Ardnamurchan Halbinsel in der kleinen Ortschaft Glenbeg.

2017

Der erste Whisky den Ardnamurchan brannte erreichte am 1. August 2017 das notwendige Alter um sich nach 3 Jahren und 1 Tag Scotch Whisky nennen zu dürfen.


Hinterlasse einen Kommentar