Strathclyde Grain Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Strathclyde Distillery

Der Bau der Strathclyde wurde 1927 durch Seager Evans in Auftrag gegeben, einem aus London stammenden Unternehmen mit einer Gin-Historie, um Spirituosen im Thermischen Trennverfahren zur Sicherung der benötigen Mengen herzustellen. Der Weg Richtung Scotch Whisky Produktion wurde eingeleitet und erweitert durch den Zukauf des Wein und Spirituosenhändlers W.H. Chaplin & Company im Jahre 1936. Diese hatten zuvor die damals gut bekannte Marke Long John Scotch Whisky übernommen und benötigten nachhaltige Versorgung mit Grain für ihren Blended Whisky.



 


Strathclyde Fakten im Überblick

 

Region

Schottland, Lowlands


Whisky-Gattung

Grain Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Strathclyde


Nachbarn

Auchentoshan


Invergordon Produktionsdaten im Detail

An diesem Teil der Strathclyde Scotch Whisky Distillery aus Schottland wird noch intensiv gearbeitet …

Hinterlasse einen Kommentar