Cragganmore Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: Whisky Brennereien, WHISKYpedia | 0

Cragganmore Distillery

Der Cragganmore Single Malt Whisky ist heute ein wichtiger Bestandteil der Classic Malt Serie of Scotland die heute zum weltgrößten Spirituosenkonzern Diageo gehört.

Und dieser Speyside Single Malt bietet für jedem Liebhaber etwas; florale Noten gepaart mit Fruchtigkeit und einem kleinen Hauch an Phenol. Wenn sich jemand näher mit den schottischen Malt beschäftigen möchte dann hat er mit Cragganmore den richtigen und gebührenden Malt gefunden. Fruchtkuchen, Äpfel und Malz sind Kopfnoten dieses tollen Classic Malt, der völlig zurecht Teil dieser Präsentation der Regionen und ihren Geschmacksrichtungen von Schottland ist.

Gründe für die Ausdrucksstärke diese Single Malt Vertreter liegen nicht nur an der Auswahl der Lokation und dem Bau der Brennerei genau nach den Vorstellung von John Smith, sie beruhen in jedem Fall auf dem vielfältigen Wissen des Destillateur wie er das Stillhouse mit den Pot Stills konzipierte. Das Talent ließ die Brennblasen genau nach seiner Vorstellungen aus der Erfahrung bei seinen vorigen Arbeitgebers herstellen. Große Wash Stills die am Lyne Arm stark abgewinkelt sind und anschließlich die die noch gasförmigen Spirituosen über die Kupferleitungen in Worm Tubs verbringen. Und die Spirit Stills mit einem flachen Kopf und einem langen und sachte geneigten Lyne Arm die ebenfalls im Worm Tub landen. Diese Stills sind einzigartig in Schottland (wobei fast jede Brennerei behauptet sie hätte einzigartige Stils). Entscheiden sie doch einfach selbst bei einem Dram Cragganmore.



Zur Herstellung des Cragganmore Single Malt Speyside Whisky verwenden die Verantwortlichen schon immer reines Wasser das durch ein basisches Gestein Namens Diabas läuft. Dies entstammt dem Craggan Burn in der direkten Nähe. Auch das verwendete Gerstenmalz kommt heute aus der konzerneigenen Mälzerei Roseisle bei Burghead. Das Malz weißt nur einen sehr geringen Anteil an Phenol aus dem Torf von 2 ppm auf.


Cragganmore Fakten

Region

Schottland, Speyside


Whisky-Gattung

Malt Whisky


Status

In Betrieb


Marken

Cragganmore


Cragganmore Geschichte

John Smith hatte schon eine große Geschichte in Sachen Whisky. Viele bezeichneten ihn schon damals als Experten in Sachen Destillation von Beer. Denn er hatte schon eine große Expertise als Manager der nahegelegenen Whisky Hersteller Macallan, Glenlivet, Glenfarclas und der Clydesdale Distillery. Für sein Vorhaben einer eigenen Brennerei fand er den geeigneten Standort am Füße des Craggan More Hill, das jedoch zu den Ländereien des Ballindalloch Castle von Sir George MacPherson-Grant gehörte. Und genau mit diesem schloß er einen Vertrag um dort seine Whisky Destillerie nahe des River Spey bauen zu können.

 


Cragganmore Timeline

 

1869

John Smith gründer die Cragganmore Distillery.


Hinterlasse einen Kommentar