Cardhu Malt Whisky Distillery (Schottland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Destillerie und Marke

Cardhu ist ein sehr beliebter Speyside Single Malt Scotch Whisky, der sowohl unter der Eigenmarke Cardhu selbst vertrieben wird wie auch einer der wichtigsten Malt-Bestandteile der hochwertigen Blended Scotch Whiskys von Johnnie Walker sind.

Der Charakter von Cardhu galt in den Anfangszeiten als schwer und mächtig, was auf die kleinen Brennblasen zurück zuführen war. Mit der Installation von neuen und wesentlich größeren Pot Stills im Jahr 1897 gelang es den heutigen noch geliebten eleganten und edlen Stil hervorzuheben.


Produkte & Geschmacksprofil

Cardhu gehört mit sein feingliedrigen Single Malt Qualitäten zu ein leichteren Produkten am Markt. Die Aromen sind wunderbar harmonisch und verwogen.

Cardhu Brennerei im Stillhouse
Cardhu Brennerei im Stillhouse

 

Cardhu ist die einzigste Brennerei, die jemals von einer Frau gegründet und in Betrieb gebracht wurde. Und das erhaben gelegen zwischen Gerstenfeldern in heutigen Speyside oberhalb des gleichnamigem River Spey. Der leichte Charakter startet mit dem 12-jährigen und ist ein exzellenter Einstieg in die hoch ausgezeichnete Familie dieser Single Malt Serie. Dieser Speysider repräsentiert ganz klassisch und wunderbar die Region und ihre vielfältigen Erzeuger von hochwertigen, gereiften Gerstenkorn-Bränden.

Cardhu 12 Jahre

Der Cardhu 12 Jahre, die Standard-Qualität, hat einen weichen Körper, ist angenehm und mittelschwer. Mit einem alkoholischen Duft von süßen Apfelblüten- und Heide-Aromen. Er ist gut ausgewogener Geschmack mit einem wärmenden, trocknenden Abgang. Ein richtier Einsteiger- und Genießer Whisky.

Mit steigendem Alter beim 18-jährigen wird der Charakter deutlich reichlicher und doch samtig in der Textur. Er ist ein eher stiller und heimlich extra reifer Whisky, der garnicht sofort auffällt. Er öffnet sich langsam mit bezaubender Finesse, um dem Kenner eine exquisite Struktur, einen reichen Körper, zu spendieren. Und dabei immer noch voll vom zarten Cardhu Charakter.

Zwischendrin gesellt sich noch der 15 Jahre alte sowie weitere Non Age Statement Whiskys mit dem Amber Rock und dem Special Cask Release.

Warehouses der Brennerei mit dem Cardhu 18 Jahre
Warehouses der Brennerei mit dem Cardhu 18 Jahre

Hausstil von Cardhu: Ein leichter, geschmeidiger und delikater Malt.


Lage der Brennerei


Steckbrief zur Brennerei

Cardhu
Land, Region:Schottland, Speyside
Koordinaten:Breitengrad : 57.470452 | Längengrad : -3.350131
Status:Geöffnet, mit kleinem Besucherzentrum
Unternehmen:Diageo
Produktionsdaten
Erzeugter Spirituosentyp:Malt Whisky
Wasserquelle:Quellen vom Ben Rinnes
Produktionskapazität:Ca. 3.600.000 Liter
Technische Daten
Wash-Still2 Stück, 17.300 Liter
Spirit-Still2 Stück, 11.500 Liter

Geschichte

Im Jahre 1824 erwarb Mr. John Cumming eine Lizenz für die Cardow Destillerie. Weit davor, ganze 13 Jahre lag, brannten sie an dieser Stelle illegal Whisky.

Warehouses mit dem Cardhu Gold Reserve
Warehouses mit dem Cardhu Gold Reserve

Die Geschichte besagt: Immer wenn Beamten der Steuerbehörde vorbeikamen, tarnte seine Frau Helen die Maischebottiche und Gärbehälter als Behältnisse für den gärenden Brotteig. Während die Beamten dann ihren Tee tranken, hisste sie parallel eine rote Fahne auf der Scheune, um die umliegenden Nachbarn zu waren um zu sagen „Die Steuerfahnder sind in der Gegend unterwegs“.

Insgesamt wurden die Cummings dann doch dreimal wegen illegalem Brennen von Alkohol erwischt und auch verklagt. Folgerichtig ließen sie ihre Cardow im Anschluß lizenzieren.

Cardhu Amber Rock
Cardhu Amber Rock

Nachdem die Brennerei schließlich legalisiert wurde, nahm der Wert der Qualität einen viel größeren Anteil ein als die Quantität.

Der Sohn und seine Frau Elizabeth traten dann mit in das Unternehmen um den Fortbestand der Destillerie zu sichern.

Johnnie Walker Brand Home - Schiff mit dem die Waren weltweit verschifft wurden.
Johnnie Walker Brand Home – Schiff mit dem die Waren weltweit verschifft wurden.

Ein Kaufmann aus Kilmarnock bezog auch immer fleißig den geschmacklich wunderbaren Malt Whisky, den er selbst für das Blending seiner eigenen Marke benutzte. Kein geringerer als John Walker und seine Söhne bezogen die Speyside Qualität von Cardow. Im Laufe der Zeit wurde dieser von Cardow, so war die ehemalige Bezeichnung, unverzichtbar für die Walkers aus den schottischen Lowlands. Folgerichtig kauften sie Cardow 1893 als erste eigene Destilliere und nannten sie ab diesem Zeitpunkt Cardu. Dennoch wurde die Produktion von Cummings Enkel John noch über viele Jahre weiter geführt.

Der gute Ruf über die hohe Qualität sprach sich schnell am Markt herum, und man erwarb die Ehre einer der besten Malt Destillerien in Schottland zu sein.

Und genau diese Familie Walker hatten eine geniale Idee, mit dem viele Mengen und Qualitäten im Johnnie Walker Blended Whisky „getarnt“ verkauft wurden. Man ließ die Schiffe die voll mit edlen Waren aus allen Herren Länder kamen bei der meist leeren Rückfahrt die Blended Whisky von Walker mitnehmen. Somit waren die Produkte schon im 18. Jahrhunder in Australien, Südafrika und vielen weiteren Ländern verfügbar.

“Wahrscheinlich der ebenmäßigste, am wenigsten überladene, reine, süße Malt, den man finden kann.”

Jim Murray, Whisky Bible 2008.


Produktion

Wenn der Text zu den Bildern nur immer schneller geschrieben wäre 🙂 So viel Wissen und Erfahrung muss erst einmal von unseren Reisen, Besuchen in den Brennereien und Erfahrungen geschrieben werden. Bleiben sie uns treu und geniessen sie derweil die tollen Bilder

Mälzen & Maischen

Cardhu ist mit einem riesigen acht Tonnen full-lauter Maischebottisch mit einem Kupferdeckel ausgestattet.

Cardhu besitzt einen riesigen Maischebottich
Cardhu besitzt einen riesigen Maischebottich
Cardhu - Der Maischebottich mit Innenansicht
Cardhu – Der Maischebottich mit Innenansicht

Fermentation

Cardhu - Die hölzernen Washbacks der Brennerei
Cardhu – Die hölzernen Washbacks der Brennerei

Eine Etage tiefer wirken die Mash Tuns noch beeindruckender mit ihren Fassungsvermögen an zuckerhaltiger Flüssigkeit.

Cardhu - Riesige Maische Bottiche
Cardhu – Riesige Maische Bottiche

Die Hefe in der Zuckerlösung beginnt zu Arbeiten und wandelt den Zucker in Alkohol um. Die Reaktionen werden immer heftiger und es beginnt unter in schweren Holzbottichen zu brodeln.

Blick in den Washback - Die Hefe startet ihre Arbeit
Blick in den Washback – Die Hefe startet ihre Arbeit

Destillation

Cardhu Stillhouse - Rikki unser Tourguide erklärt viele Details
Cardhu Stillhouse – Rikki unser Tourguide erklärt viele Details
Cardhu Stillhouse mit den Pot Still Paaren
Cardhu Stillhouse mit den Pot Still Paaren

Brennblasen Detailsichten im Stillhouse von Cardhu

Cardhu Brennblasen
Cardhu Brennblasen
Cardhu - Riesiger Spirit-Safe
Cardhu – Riesiger Spirit-Safe


Besucherinformationen

Adresse

Cardhu Distillery
Aberlour, Banffshire
AB38 7RY Scotland
www.malts.com
+44 (0) 1479 874635

Besucherzentrum

Ja. Zusätzlich gibt es im ehemaligen Kiln das Johnnie Walker Brand Home, das für firmeninternesse Events oder gegen Anfrage besucht werden kann.

Cardhu Visitior Center - Klein und doch fein
Cardhu Visitior Center – Klein und doch fein

Johnnie Walker Brand Home

Johnnie Walker Brand Home innerhalb der Cardhu Brennerei
Johnnie Walker Brand Home innerhalb der Cardhu Brennerei

Ein Highlight der Tour im Mai 2014 war sicherlich auch der Abstecher in das Johnnie Walker Brand Home. Dieses befindet sich im ehemaligen Kiln und lädt natürlich zum Ausruhen und Geniessen der gepflegten Johnnie Walker Tasting-Tour ein; angefangen vom einfachen Red Label, über den Platinum bis zum edlen Blue Label – das gigantische Geschmacksunterschiede innerhalb der Produktrange. Speziell beim Blue Label empfindet man nur noch – WOW – weich im Kern, eine tolle Rauchigkeit am Gaumen und ein unglaublich breites, anhaltendes Geschmackserlebnis.

Johnnie Walker Brand Home mit dem Striding Man auf dem Tisch
Johnnie Walker Brand Home mit dem Striding Man auf dem Tisch

Als Händler und Vertriebspartner für die Cardhu Produkte hatten wir die einmalige Gelegenheit nach der ausgedehnten Distillerie-Tour zusammen mit unserem Tourguide Rikki das Johnnie Walker Brand Home zu besuchen.

Johnnie Walker Brand Home mit einer Auswahl an Flaschen
Johnnie Walker Brand Home mit einer Auswahl an Flaschen

Beim Verkosten der diversen Qualitäten kamen wir mit Rikki in eine schöne Diskussionsrunde über Cardhu und die Johnnie Walker Produktreihen.

Detlef und Rikki beim Fachsimplen über Geschmack
Detlef und Rikki beim Fachsimplen über Geschmack