Andrew Usher & Co

Eingetragen bei: Whisky Glossar | 0

Der Vater Andrew Usher sen. begann seine Laufbahn im Jahre 1813 als Spirituosenhändler und gründete dafür die Whisky Distilling and Blending Company of Andrew Usher & Co. Vater Usher experimentierte im Laufe der Zeit mit dem Blending von Grain und Malt.

Der Vater und sein Sohn Andrew Usher jun. aus Edinburgh gelten somit als die Erfinder des Blenden (Blend) von Whisky. Diese Methode kombiniert den ursprünglichen und meist sehr schweren Malt Whisky mit dem ab ca. 1830 aufkommenden Grain Whisky mit einer neuen Destillationsmethode zu einem homogenen Ganzen mit immer annähernd gleichbleibenden Geschmacksaromen.

Diese Methode des Blending hat die Geschichte des schottischen Whisky (Scotch) so nachhaltig verändert wie keine Zweite.

Auch angesehene Geschäftsleute wie W. P. Lowrie, James Buchanan, Charles Mackinlay, John Dewar oder John Walker haben zu dieser Zeit die Methode verfolgt und für ihre eigenen Produkte eingesetzt.