Single Malt Whisky

Eingetragen bei: Whisky Wissen, WHISKYpedia | 0

Er war der Ursprung

Auch wenn der heutige Name Single Malt Whisky in sehr frühen Tagen noch nicht in derartiger Weise bekannt war, ist er dennoch der Ursprung und gleichzeitig der Beginn der heute weltweit bekannten Spirituosengattung Whisky.

Hervor gegangen ist die Gattung Whisky aus einer gebrannten Biervariante, die schon vor weit über 500 Jahren aus gemälzter Gerste bestand. Und in ähnlicher Art und Weise wird der Malt Whisky auch heute noch hergestellt.


Der König des Whisky

Auch wenn die Gattung des Blended Whisky heutzutage quantitativ um Längen weiter vorne ist als alle anderen Whisky Gattingen, hat der Single Malt Whisky seine Attraktiviät seit den 1960 Jahren wieder gefunden und ist nun im neuen Jahrtausend auf einem absoluten Höhenflug angekommen.

Seine geschmackliche Fülle, Einzigartigkeit und immense Variantenvielfalt erzeugt in unzähligen weltweiten Malt Brennereien bringt eine unglaublich große Vielfalt von wahrscheinlich mehreren tauschend Single Malt Whiskys auf den Gabentisch.


Was bedeutet Single

Wenn wir über einen Single Malt Whisky sprechen ist es wie bei uns Menschen, es handelt sich um eine einzigartige Person (Single). Egal ob diese Personen aus Irland, Schottland oder Deutschland kommen sollte, er ist einzigartig, denn ihn oder sie gibt es tatsächlich nur ein einziges Mal auf der Welt.

Genau das selbe ist das mit einem Single Malt Whisky, denn dieser stammt aus einer einzigen und bestimmten Malt Whisky Brennerei wie z.B der Glenfiddich Distillery aus Dufftown in Schottland. Sie wie auch viele andere Malt Herstellen produzieren einen Malt Whisky, der final immer aus Reifungen mit dem gesetzlichen Mindestalter aus dieser einzigartigen Destillierie abgefüllt wird.

Die mächtige Glenfiddich Brennerei aus Dufftown hatte im Übrigen den weltweiten Malt Whisky Boom ab den 1960er Jahren ausgelöst, von dem so viele weltweite Malt Hersteller heute noch profitieren.


Was bedeutet Malt

Ein Malt Whisky ist der Ursprung aller heutigen Whisky Varianten. Ein Malt wird aus 100 Prozent gemälzter Gerste in der ersten Stufe nach dem Verfahren der Bierherstellung produziert und dabei ein Alkohol erzeugt, der etwas 6 bis 8% Alkohol aufweist. Dieses „beer“ wird im nächsten Arbeitsprozess in einem mindestens 2-stufigen Brennverfahren in kupfernen Pot Still Brennblasen zum Hochprozentigen gebrannt.


Was bedeutet Whisky

Ein Whisky ist ein Kornbrand, der aus unterschiedlichen Kornarten und Kombinationen in der Produktion entstehen kann.

Dabei muss ein Malt Whisky aus 100% gemälztier Gerste entstehen während ein Grain Whisky aus Mais, Weizen, Roggen, Gerste oder weiteren entstehen kann.

Hinterlasse einen Kommentar