Bulleit (Whiskey)

Eingetragen bei: Whisky Glossar | 0

Bulleit ist eine alte Kentucky Straight Bourbon Marke, die durch Augustus Bulleit um das Jahr 1830 gegründet wurde. Augustus, ein französischer Emigrant, arbeitete nahezu dreißig Jahre lang daran seine Marke erfolgreich zu machen. Mit seinem Tod im Jahre 1860 wurde die Produktion wieder eingestellt. Die Marke geriet indes in Vergessenheit.

Tom Bulleit, dem Ur-Ur-Enkel des Gründers, arbeite eine Zeit in Louisville in unterschiedlichen Brennereien bevor er 1968 in das Marine-Corp eintrat. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften und praktizierendem Anwalt ließ ihn die Geschichte um den Bourbon aus seiner Familie nicht mehr los.

Es sollte bis in das Jahr 1987 dauern bis er den ersten Bulleit Bourbon auf Basis des alten Rezept kreierte und seinen Job als Anwalt an den Nagel hängte.

Heute werden die Produkte in Auftragsbrennereien für den Markenbesitzer Diageo hergestellt.

Seit August 2014 laufen die Arbeiten an der neuen Bulleit Bourbon Brennerei im Shelby County, Kentucky.