Brugal Rum Distillery (Dominikanische Republik) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: Rum Brennereien, RUMpedia | 0

Brugal Distillery

Brugal Rum ist ein Marke die aus der Dominikanischen Republik stammt. Der Firmengründer war Don Andrés Brugal Montaner, ein spanischer Auswanderer, der unter seinen eigenen Namen die Rum Brennerei 1888 in der Karibik gründete. Don Andrés Brugal Montaner war mit einem Ziel in seine neue Heimat gekommen die Kunst der Rum Herstellung perfektionieren. So wurden im Jahr 1888 das Unternehmen Brugal und damit die Legende Brugal geboren.

Im neuen Jahrtausend ist die Roneros de Brugal nun einer der größten Rumhersteller der Welt geworden, die in fünften Generation geführt wird. Gut 130 Jahre nach der Gründung wird der Rum immer noch von der Familie Brugal hergestellt. Nach Familienmitglieder der jeweils nachfolgenden Generation können Maestro Ronero (männlich) bzw. Maestra Ronera (weiblich) werden. Derzeit tragen Jassil und Gustavo die Familienmitglieder der fünften Generation diesen ehrenvollen Titel.

Jassil Villanueva die Maestra Ronera berichtet:

„Ich erinnere mich, dass ich mit meinem Vater früher oft zu den Lagern von Brugal gefahren bin. Einige sagten damals, dass ich dafür bestimmt sei, dort zu arbeiten – aber mein betriebswirtschaftliches Studium hatte zunächst einmal Vorrang. Durch einige Praktika bei Brugal haben sich meine Liebe, meine Passion und mein Interesse für das Handwerk vertieft, was schließlich zu meiner heutigen Funktion geführt hat, auf die ich sehr stolz bin.“

Ich finde es spannend, die erste Maestra Ronera von Brugal zu sein und in dieser Rolle Menschen und Kulturen aus aller Welt unsere Passion für die Marke näherzubringen. Was könnte es Schöneres geben?“




Zu den Brugal Rum Produkten ...

Kurioses über Brugal

In der Dominikanische Republik waren wenig Straßenschilder zur Orientiertung in den Ortschaften oder auf dem Land findbar. Anfang der 1970er Jahre startete deshalb Brugal auf der Insel eine Initiative und brachte unzählige Straßenschilder an den wichtigsten Städten und Orten an. Dies war aus mehreren Gründen nicht ganz uneigennützig: Einerseits wurden die Fertigungsstandorte von Brugal durch die Fahrer besser gefunden, Besucher wurden auf der Insel besser geleitet und es gab zusätzliche Werbung für die Marke Brugal Rum. Insgesamt wurden bisher über 3.000 Strassenschilder in den Werkstätten von Brugal für die Straßenführung im Land angefertigt und angebracht.


Brugal Fakten im Überblick

 

Region

Dominikanische Republik


Whisky-Gattung

Rum


Status

In Betrieb


Gründung

1888


Marken

Brugal


Nachbarn

Barceló

Bermúdez


Brugal Produktionsdaten im Detail

Die großen Geheimnisse im Familienrezept wird sorgfältig von Generation zu Generation und verschwiegen weitergegeben.

Eines der Geheimnisse für das feine und sanfte Aroma des Brugal Rum, ist ein reines und klares Destilliert das nicht nur zweifach destilliert, sondern die vielfach destilliert wird.

Die Eichenfässer werden die die Maestros Roneros jeweils speziell nach Kriterien wie Charakter, Alter und Herkunft von Hand selektiert und ausgesucht. Nur die besten Eichenfässer aus Amerika, sogenannte Ex-Bourbon Barrels aus amerikanischer Eiche bis hin zu südeuropäischen Sherry-Fässern aus europäischer Eiche werden je nach Produkt verwendet. Dabei bleiben alle Rum-Sorten für mindestens zwei Jahre lang in Eichenfässern, wobei die Reifezeit für die Premium-Produkte meist deutlich länger ist.

Die Gebäude für die Reifungslager sind bewusst von Norden nach Süden hin ausgerichtet, um die dominikanische Sonne von morgens bis abends voll ausnutzen zu können und so den Reifeprozess nochmals zu intensivieren.


Brugal Timeline

1888

Gründung der Marke durch Don Andrés Brugal Montaner

1920

Brugal kreiert seinen ersten gereiften Rum in der Dominikanischen Republik

1952

Der Brugal Añejo Rum wird kreiert

1976

Der Brugal Extra Viejo ist der erste Premium Rum der Dominikanischen Republik

1981

Brugal beginnt mit dem Export in die USA

1986 

Bau einer neuen Anlage in Puerto Plata die eine der modernsten Anlagen ihrer Zeit ist

1988

Kreation des Brugal Siglo de Oro zum 100. Geburtstag der Marke Brugal

1996

Brugal beginnt nach Spanien zu exportieren

2008

Brugal & Co. kündigt den Zusammenschluss mit der Edrington Group an, die eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen erworben hat

2010

Brugal wird die beliebteste Rum-Marke Spaniens

2013

Brugal führt seinen ersten Ultra-Premium Rum, Papá Andrés, ein, der als weltbester Ultra Premium Rum ausgezeichnet wurde


 

Hinterlasse einen Kommentar