Mälzen

Eingetragen bei: Whisky Glossar | 0

Mälzen (malting) ist ein natürliche Prozess, in welchem die Gerste durch Einweichen in Wasser beginnt zu keimen und danach durch den Trocknungsprozess die Keimung wieder gestoppt wird.

Die Gerste muss dabei auf einer gleichbleibenden Temperatur gehalten und regelmäßig gewendet werden.

Der Prozess des Mälzen wandelt die im Korn enthaltene Stärke in Zucker um, der in einem der nächsten Prozessschritte unter Zugabe von Destillierhefe durch Fermentation in Alkohol umgewandelt wird.