Dunnage

Eingetragen bei: Whisky Glossar | 0

Dunnage (Warehouse) ist ein traditioneller Typus eines Lagerhaus zur Reifung vom Spirituosen, das aus Stein oder Ziegel erbaut wird. Der Boden ist meinst aus verdichtetem Lehm.

Die darin gelagerten Eichenfässer zur Reifung der Spirituosen werden direkt übereinander geschichtet, jedoch nie mehr als drei Reihen.

Von der Charakteristik erzielt das Bauwerk innerhalb der Mauern eine gute Luftzirkulation bei höherem Feuchtigkeitslevel.

Dabei sind die Unterhaltskosten wesentlich höher als in einem Racked Warehouse und Fässer müssen immer einzeln von Hand bewegt werden.