Quarter Cask

Eingetragen bei: Whisky Glossar | 0

Das Quarter Cask ist in sehr kleines Eichenfass mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern Flüssigkeit.

Es ist genau 1/4 der Größe eines American Standard Barrel und wird durch die Spirituosenindustrie gerne genommen um in kurzer Zeit viele Aromen an den reifenden Alkohol zu bekommen.

Die Reifung erfolgt wesentlich schneller als bei einem Hogshead oder American Standard Barrel da das Ratio zwischen reifender Flüssigkeit zur Oberflächenbenetzung wesentlich günstiger ist als bei den großen Fässern. Als Faustregel kann man sagen, je größer das Fass ist desto länger dauert die Reifung in der gleichen geographischen Region.