Great Northern Whiskey Distillery (Irland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: WHISKYpedia, WHISKYpedia Brennereien | 0

Great Northern Distillery (GND)

Ursprünglich war dies eine große Brauerei, die bis zuletzt das leichtere und angesagte Harp´s Lager Bier mitten in der Stadt Dundalk braute.

Der letzte Besitzer vor dem Verkauf an die Irish Whiskey Company ist der britische Spirituosen- und Biergigant Diageo. Dieser verkündete am 9. Mai 2008 offziell die Brauerei spätestens im Jahr 2013 schließen zu wollen. Alle Aktivitäten die mit der Herstellung von Bier, egal ob Guinness oder andere Sorten im Konzern in Irland zu tun haben, sollten auch mit dieser Maßnahme mehr am St. James Gate in Dublin konzentriert werden.

Es waren dann wieder die zwei Größen die schon 1987 mit der Cooley´s Distillery für grandioses Aufsehen in der irischen Whiskey Industrie gesorgt hatten. Der Stratege John Teeling und der Master Distiller David F. Hynes kauften die ehemalige Harp Brauerei und ließen sie zeitnah zur Great Northern Distillery (GND) umbauen. Zuvor waren die beiden Eigentümer der Cooley´s Whiskey Destillery etwas weiter im Osten von Dundalk, die sie 2011 äußerst gewinnbringend an die amerikanische Beam Inc. veräußerten. Somit musste wieder eine neue Aufgabe her.

John Teeling, gleichzeitig der Direktor der Irish Whiskey Company, gab der Öffentlichkeit am 31. Juli 2015 bekannt dass die ersten Spirituosen destilliert wurden.

Dazu waren erstmals 10 Mio. von den geplanten 35 Mio. Euro Investition notwendig um die Spirituosenherstellung anfahren zu können. Initial ist die Herstellung von Grain und Malt Whiskey als „Third Party Producer“ für die weltweiten Kunden geplant. Es gilt abzuwarten welche Ziele die GND die nächsten weiter verfolgen wird.

In jedem Fall stieg die Great Northern in einem Zug zum zweitgrößten irischen Whiskey-Prodzenten auf ist ausser der Midleton Distillery und der Cooley´s der dritte Anbieter für Grain auf der Grünen Insel.

 



Mit der Great Northern Distillery (GND) in Dundalk beweisen einige strategische Köpfe welche Erfolge man in wenigen Jahren in Irland mit Whiskey haben kann. Dr. John Teeling und David F. Hynes hatten mit der Cooley´s schon ihre Master Arbeit abgeliefert und mit der GND zeigten sie weiteren strategischen Weitblick. Innerhalb von wenigen Jahren stiegen sie als die Nr. 2 in irischen Whiskey Herstellerhimmel auf.


 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar