Bergwelt Spirituosen Whisky Gin Holunder (Deutschland) Brennerei Steckbrief

Eingetragen bei: Whisky Brennereien, WHISKYpedia | 0

Bergwelt Brennerei

Angefangen hat alles noch vor der Bergwelt Brennerei in Pfaffenhausen-Salgen mit dem Holler, wie die Bayern den Holunder liebevoll nennen. Aus kleinen Anfängen 1998 wurde schnell ein größeres Geschäft mit einer eigenen Holunderbaum-Plantage von stattlichen 1.000 Bäumen und einer eigenen Fertigung mit Mosterei.

Heute, Stand 2018, ist Bergwelt gleichzeitig eine Manufaktur für Holunder-Liköre und -Balsamicos wie auch Spirituosen, Whisky und Gin Brennerei nach neuesten technischen Erkenntnissen.



Zu den Bergwelt Produkten im Shop ...

Bergwelt Fakten im Überblick

 

Region

Deutschland, Bayern


Whisky-Gattung

Malt Whisky

Gin

Holunder


Status

In Betrieb


Gründung

1998


Marken

Bergwelt


Nachbarn

Feller

Gierer


Bergwelt Produktionsdaten im Detail

Hierzu folgen noch weitere Informationen …


Bergwelt Geschichte

Es ist die Welt des Andreas von Bergholz, der sich nach dem Erhalt des bayerischen Meisterpreis 1997 schon ein Jahr später aufmacht seine eigene Holunderblüten-Likör Fertigung aufzuziehen.

 


Bergwelt Eigentümer

Aktueller Eigentümer

Andreas von Bergwelt

1998 bis heute


Frühere Eigentümer

  • Keine

 


Bergwelt Stationen

1997

Der ambitionierte Andreas von Bergwelt erhält den Meisterpreis der bayrischen Staatsregierung durch den bayrischen Wirtschaftsminister Otto Wiesheu selbst verliehen

1998

Andreas Lieblingsfrucht ist die Holunderbeere, weshalb er daraus die Produktion eines Holunderblüten-Likörs startet und sein Baby „Holdergold“ benennt

2010

Das Team um Andreas von Bergwelt legt mit 1000 Holunderstauden den Grundstock für Europas größte Bio-Holunder-Plantage. Er verwendet die Züchtung Haschberg

2010

Das Team um Andreas von Bergwelt legt mit 1000 Holunderstauden den Grundstock für Europas größte Bio-Holunder-Plantage

2013

Eine eigene Mostereianlage wird angeschafft um den Holunder selbst verarbeiten zu können. Im selben Jahr stattet das Bayerische Fernsehen mit „Wir in Bayern“ der Saftproduktion einen Besuch ab und berichtet darüber

2014

Herstellung des ersten Bayrischen Holunderbalsamicos und Einführung des Allgäuer Haselnuss-Spirituose names Allgäuer Nüssle

 


 

Hinterlasse einen Kommentar